Marken sind Gewinner der Regulierung

„Nach der Einführung der Schockbilder auf Zigarettenpackungen orientieren sich die Käufer wieder stärker am Markennamen. Marken geben Verbrauchern die Sicherheit, beim Kauf eine richtige Entscheidung zu treffen“, zitiert der Artikel einen Wissenschaftler der Markenrelevanzstudie.
Ob diese Sicherheit beim Zigarettenkauf tatsächlich besteht, darf bezweifelt werden. Das Verbot von Geschmacks- und Zubereitungsstoffen kann dazu führen, dass die bisherigen Erwartungen nicht mehr befriedigt werden. Die Studienergebnisse legen nahe, dass Reglementierungen den Platzhirschen zu Gute kommen. Neue Anbieter und neue Marken haben es zusehends schwerer, die Aufmerksamkeit der Konsumenten zu gewinnen, da die Ekelbilder und Ekeltexte auf Tabakpackungen die – durch weitgehende Werbeverbote ohnehin eingeschränkte – Kommunikation mit dem Kunden erschweren:

Studie: Warum die Relevanz von Marken wieder steigt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*